Klaus Baumann verlässt Lekkerland

Klaus Baumann verlässt Lekkerland

Klaus Baumann, Geschäftsführer der Lekkerland (Schweiz) AG, wird im besten gegenseitigem Einvernehmen das Unternehmen zum Ende des Jahres verlassen. Zum 1. Mai 2018 übergibt der 57-Jährige seine operativen Aufgaben an Raphael Maier, Commercial Director, und Daniel Rüegg, Director Finance & Operations, die künftig als Geschäftsleitung fungieren. Raphael Maier wird die Funktion des Sprechers der Geschäftsleitung übernehmen und zusätzlich die Bereiche Digital, Einkauf, Human Resources, Kommunikation, Marketing und Vertrieb verantworten. Daniel Rüegg zeichnet weiterhin für die Bereiche Finance und Logistik verantwortlich. Bis zu seinem Ausscheiden Ende dieses Jahres wird Klaus Baumann weiterhin als Delegierter des Verwaltungsrates der Lekkerland (Schweiz) AG fungieren. Gleichzeitig wird er der Landesgesellschaft in beratender Funktion zur Verfügung stehen und strategische Projekte begleiten„Ich bedanke mich bei Klaus Baumann für seine langjährige und engagierte Arbeit in den unterschiedlichen Positionen und wünsche ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute“, sagt Patrick Steppe, Chief Executive Officer (CEO) der Lekkerland AG & Co. KG.Klaus Baumann begann 2008 seine Karriere bei Lekkerland. Zunächst übernahm er den Vorsitz der Geschäftsführung des damaligen deutschen Tochterunternehmens Convenience Concept. Bevor er 2013 als Geschäftsführer zur Lekkerland (Schweiz) AG wechselte, hatte er an der Entwicklung der Lekkerland Wachstumsstrategie „Convenience 2020“ mitgewirkt.„Es freut mich sehr, dass mit Raphael Maier und Daniel Rüegg zwei hervorragende Führungskräfte die Geschäftsleitung der Lekkerland (Schweiz) AG übernehmen“, erklärt Patrick Steppe. „Ich bin sicher, dass sie die Zukunft des Unternehmens mit ihren vielfältigen Erfahrungen und Ideen positiv gestalten werden.“Raphael Maier (35) war 2012 als Head of Logistics Schweiz zu Lekkerland gekommen. 2015 übernahm er als Director zusätzlich die Verantwortung für die Logistik in Österreich. Im Februar 2017 hatte er als Commercial Director die Leitung des Vertriebs sowie des Marketings übernommen.Daniel Rüegg (37) begann seine Karriere bei der Lekkerland (Schweiz) AG 2009 in der Funktion des Junior Controllers und wurde 2011 zum Leiter Sales Controlling & Marketing Services befördert. 2013 übernahm er als Head of Finance die Verantwortung für die Bereiche Finanzen und Controlling. Im Februar 2017 hatte er zusätzlich die Leitung der Logistik übernommen und war zum Director Finance & Operations befördert worden. 

Kurzprofil Lekkerland (Schweiz) AG

Die Lekkerland (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der Lekkerland Gruppe. Das Unternehmen mit Sitz in Brunegg beliefert und betreut rund 3.400 Tankstellen, Bahnhofshops, Kioske und Autobahnraststätten sowie weitere Convenience-Läden. Das Sortiment umfasst Tabakwaren, Süsswaren, Lebensmittel, Getränke, Tiefkühlkost, Frische, Ultra-Frische-, Non-Food und electronic value (e-va) Produkte.Lekkerland.ch